Ist es ratsam, der Empfehlung eines Therapeuten von Freunden zu folgen?

Das hängt sowohl von Ihrer Persönlichkeit als auch von Ihrem Problem ab. Es kann sehr hilfreich sein, einen Therapeuten vom «Hörensagen» zu kennen und wichtige Vorzüge bereits im Vorfeld schon abgeklärt zu wissen. Dieses Vorwissen kann jedoch genauso hinderlich sein, da es auf dem subjektiven Empfinden ihrer Freunde beruht.

Eine therapeutische Beziehung gestaltet sich in jedem Fall individuell und es können je nach persönlicher Konstitution und Krankheitslage sehr unterschiedliche «Schwingungen» zum Tragen kommen, die das Verhältnis zum Therapeuten bestimmen. Diese «Chemie» ist in aller Regel durch Beschreibungen Dritter nicht voraussagbar. In letzter Konsequenz hat schon so manche Freundschaft unter einem gemeinsamen Therapeuten gelitten, weil die Erfahrungen der Befreundeten stark von einander abwichen.

Ob Sie der Empfehlung Ihrer Freunde Folge leisten, ist daher Ihrer Intuition überlassen. Fühlen Sie sich gut beraten und dadurch sicherer, nehmen Sie die Empfehlung an. Bedenken Sie allerdings, dass Ihre Erfahrungen von denen Ihrer Freunde abweichen können.