Haben andere Leute nicht viel größere Probleme als ich und bräuchten den Therapieplatz dringender?

Und wenn schon: Was geht Sie das an? Solange Sie das Gefühl haben, Ihren Zustand mit professioneller Hilfe verbessern zu können, haben Sie das Recht, sich eine Therapie zu gönnen. Ihre Intuition ist dabei ein guter Indikator, dem Sie ruhig vertrauen dürfen. Wenn Sie schon in Erwägung ziehen, eine Therapie zu machen, besteht offensichtlich ein Bedarf. Entscheidend ist immer nur Ihre subjektive Belastung, nicht ein objektiver Maßstab. Daher ist es nicht nur unerheblich, sondern schlicht nicht messbar, wie Sie im Vergleich mit anderen abschneiden.