Was ist, wenn ich Schamgefühle oder Angst vor der Therapie habe?

Schamgefühle sind völlig normal und sie werden in der Therapie respektiert. Von Ihnen wird niemand verlangen, Ihre größten und intimsten Geheimnisse preiszugeben, wenn Sie nicht das Bedürfnis danach haben. Generell bestimmen Sie die Themen. Hinzu kommt, auch ein Therapeut muss sich das Vertrauen seiner Patienten erst einmal erarbeiten. Ist die nötige Vertrauensbasis vorhanden, verschwinden auch die Schamgefühle ganz von selbst.