FAQ Psychotherapie

Haben andere Leute nicht viel größere Probleme als ich und bräuchten den Therapieplatz dringender?

Und wenn schon: Was geht Sie das an? Solange Sie das Gefühl haben, Ihren Zustand mit professioneller Hilfe verbessern zu können, haben Sie das Recht, sich eine Therapie zu gönnen.
Weiterlesen »

Ich habe vor einiger Zeit einen ersten Termin ausgemacht, fühle mich in der Zwischenzeit allerdings schon wieder viel besser. Muss ich trotzdem kommen?

Auf jeden Fall! Das ist ein bekanntes Phänomen, denn oft sorgt schon allein die Initiative des sich auf den Weg Machens für psychischen Aufwind.
Weiterlesen »

Was ist, wenn ich mich zum Zeitpunkt des Termins gar nicht schlecht fühle?

Dann sind Sie in der wunderbaren Lage, sich mit klarem Kopf Ihrem Problem widmen zu können.
Weiterlesen »

Ist eine Therapie «schmerzhaft»?

Gewiss nicht so schmerzhaft wie eine lähmende Depression, regelmäßige Panikattacken oder eine ausgeprägte Angststörung.
Weiterlesen »

Was ist, wenn ich Schamgefühle oder Angst vor der Therapie habe?

Schamgefühle sind völlig normal und sie werden in der Therapie respektiert. Von Ihnen wird niemand verlangen, Ihre größten und intimsten Geheimnisse preiszugeben, wenn Sie nicht das Bedürfnis danach haben.
Weiterlesen »

Ich habe bereits zwei Therapeuten ausprobiert, fühlte mich bei beiden unverstanden und bin es leid, weiter zu suchen. Was soll ich tun?

Ihr kritischer Blick oder Ihr Bauchgefül hat Sie offensichtlich vor Fehlern bewahren können, das dürfen Sie sich hoch anrechnen!
Weiterlesen »

Wie funktioniert kognitive Verhaltenstherapie? Kann eine Veränderung des Verhaltens wirklich meine Befindlichkeit verändern oder ist das nicht doch eher Einbildung?

Das beste Indiz für ihre Wirksamkeit ist die Tatsache, dass die Verhaltenstherapie als einziges Verfahren wissenschaftliche Anerkennung genießt, da ihre Wirkung sogar in neuronalen Veränderungen nachgewiesen werden kann.
Weiterlesen »

Wie lange dauert eine kognitive Verhaltenstherapie?

Das Besondere an der Verhaltenstherapie ist, dass sich in der Regel sehr schnell erste Erfolge einstellen.
Weiterlesen »

Wie häufig finden die Sitzungen statt?

Normalerweise einmal pro Woche, 50 Minuten.

Wird in meiner Kindheit herumgebohrt?

Bei weitem nicht so sehr, wie es der Volksmund immer meint. Es wird nicht gebohrt, aber die Kindheit wird auch nicht gänzlich außer Betracht gelassen.
Weiterlesen »